Hautglättung ohne Skalpell: Thermale Radiowellen-Therapie

Straffung und Lifting ohne Skalpell – geht das?

Das neue Radiowellenverfahren basiert auf monopolarem Strom im RF-Bereich. Der RF-Strom erwärmt zielgerichtet die Haut- und Bindegewebsstrukturen in der Tiefe. Dadurch wird das Kollagen so erhitzt, dass ein Zusammenziehen (sog. shrinking bzw. contaction) der Haut resultiert.

Wird die Haut geschädigt?

Das non-invasive Radiofrequenz-Verfahren (RF-Verfahren) ist eine schonende Therapie. Die Behandlungen sind schmerzfrei, sodass auf eine Anästhesie verzichtet werden kann. Während der Behandlung treten nur kurzfristig ein Hitzegefühl, Hautrötungen und gelegentlich leichte Schwellungen auf. Dabei bleibt die Haut völlig intakt. Eine Ausfallzeit für den Patienten besteht also nicht.

Wie effektvoll ist das neue RF-Verfahren?

Bereits innerhalb von 24 Stunden nach der ersten Behandlung sind Straffungseffekte sichtbar. Im weiteren Verlauf werden auch noch Straffungsreaktionen innerhalb eines Monats beobachtet. Anschließend ist eine Weiterbehandlung möglich, um das Ergebnis zu optimieren.

Das RF-Verfahren ist besonders geeignet zur Minimierung von:

  • feinen Falten
  • grossen Poren
  • kleinen Aknenarben
  • Streifen

In folgenden Regionen können sichtbare Straffungseffekte (Microlifting) bewirkt werden:

  • Unterlider
  • Stirn und Wangen
  • Hals und Dekolleté
  • Handrücken

Gibt es Alternativen?

Peeling, Mirkodermabrasion oder diverse Soft-Laserungen können alternative Möglichkeiten darstellen oder auch in Kombination mit dem RF-Verfahren angewendet werden. Fakt ist aber, dass diese Verfahren keine Operation oder invasive Laserung ersetzen können.

Fakten

Behandlungsdauer: 30 Min.
Anästhesie: keine
Klinikaufenthalt: ambulant
Gesellschaftsfähig: sofort
Kassenpflichtig: Nein
Kosten: ab 200.00 CHF pro Sitzung

Bluelight bei Akne

Das Blaulicht-Prinzip

Die Behandlung mit dem Blaulicht ist eine neuartige Bestrahlungstherapie, welche in erster Linie bei leichten und schweren Formen der entzündlichen Akne eingesetzt wird. Durch das Blaulicht werden die Bakterien (Propioni-Bakt. Acnei) auf der Haut abgetötet, was zur Folge hat, dass weniger neue Entzündungen entstehen können. Daneben hat es auch eine gute anti entzündliche Wirksamkeit bei akneähnlichen Hautkrankheiten, z. B. periorale Dermatitis.

Durchführung der Behandlung

Es werden 2 Sitzungen pro Woche durchgeführt. Eine Sitzung dauert ca. 16 Minuten. Während der Behandlungszeit liegen Sie unter einer Lampe, vergleichbar mit einem Solariumbesuch. Die Behandlung ist völlig schmerzfrei und Sie spüren nur die Wärme durch die Lampe. Es bestehen keine Nebenwirkungen, die unmittelbar nach der Behandlung auftreten.

Resultate

Nach 8 Sitzungen können Sie eine Verbesserung von 70 % erwarten, wobei das Resultat erst nach den letzten Behandlungen zu beurteilen ist.

Kombinationsbehandlung zum Bluelight

Zusätzlich zur Blaulichtbehandlung empfehlen wir eine spezielle medizinisch- kosmetische Aknebehandlung, z. B. die sog. „Aknetoilette“ zur Ausreinigung der Haut.

Für die Heimpflege ist es wichtig, dass die Haut mit den richtigen Medizinprodukten behandelt und gepflegt wird. Unser dermatologisches Team berät Sie gerne, welche Produkte für Ihren Hauttyp geeignet sind.

Fakten

Behandlungsdauer: 20 Min. (ca. 8 Sitzungen)
Anästhesie: 
nicht notwendig
Klinikaufenthalt: 
ambulant
Gesellschaftsfähig: 
sofort
Kassenpflichtig:
Kosten werden in den meisten Fällen übernommen
Kosten: 
ab 50.00 CHF

Microdermabrasion

Prinzip und Durchführung der Behandlung

Hierbei wird mithilfe feiner Mikrokristalle nach dem Prinzip des Sandstrahlers ein sanftes Abtragen von oberflächlichen Hautschichten vorgenommen. Diese Art von Schälung hat auch Tiefeneffekte, ohne Hilfe chemischer Wirkstoffe und ohne sichtbare Schuppenreste. Es ist ein leichtes Prickeln zu verspüren, eine Betäubung ist in keinem Fall erforderlich.

Die Anzahl der Behandlungen richten sich nach dem Befund. Im Allgemeinen wird eine Serie von 3–5 Behandlungen im wöchentlichen Abstand durchgeführt. Zur Aufrechterhaltung des Effektes können auch weitere Behandlungen in grösseren Abständen notwendig sein.

Anwendungsbereich

Die Microdermabrasion ist eine schonende Behandlung, die bei jedem Hauttyp und in jedem Alter durchgeführt werden kann. Die Behandlung ist sowohl für das Gesicht als auch für andere Körperpartien geeignet!

Aus der Abtragung von tieferen Zellschichten resultiert eine Verbesserung des Hautbildes (neuer Glanz, Glätte, Geschmeidigkeit). Gleichzeitig gehen die Effekte mit einer deutlichen Verminderung von feinen Fältchen und Poren und einem Ausgleich von Pigmentunregelmässigkeiten einher. Punktuell sind auch einzelne Hautveränderungen, wie Akne- und Windpockennarben oder einzelne tiefere Falten und Schwangerschaftsstreifen einer Behandlung zugänglich.

Beachte

Über 24 Stunden nach Microdermabrasion ist eine leichte Rötung möglich, die mit Make up abgedeckt werden kann. Die Haut kann vorübergehend etwas empfindlich gegen Wind und Wetter sein. Intensive Sonneneinstrahlung sollte über zirka zwei Wochen vermieden werden.

Gibt es Alternativen?

Insbesondere oberflächliche und tiefe Peels können alternative Möglichkeiten darstellen. Mikrodermabrasion kann auch in Kombination mit Masken oder einem Radiowellen-Verfahren angewendet werden. Fakt ist aber, dass dieses Verfahren kein Laserskinresurfacing (spezielle Abtragungslaserung) ersetzen wird.

Fakten

Behandlungsdauer: 60 Min. (3–5 Sitzungen)
Anästhesie: nicht notwendig
Klinikaufenthalt: ambulant
Gesellschaftsfähig: sofort
Kassenpflichtig: Nein
Kosten: ab 130.00 CHF pro Sitzung

Permanent Make-up

Aus Ihrer natürlichen Schönheit zaubern wir eine strahlende Schönheit. Genau abgestimmt auf Ihren Haut- und Haarton werden die von Ihnen gewählte Farbpigmente in die oberste Hautschicht eingebracht.

Die von Ihnen gewünschte Kontur wird vorgezeichnet und mit Ihrem Einverständnis mit einem speziellen Behandlungsgerät in die Haut mikroimplantiert.

Die eingebrachte Zeichnung, die Einstichtiefe beträgt 0.2 bis 0.4 mm, von Augenbrauen, Lidstrichen und Lippenkorrekturen wird nach etwa zwei bis fünf Jahren wieder verblassen.

Wir verwenden NEW TREND COLORS, welche unter ständiger Qualitätskontrolle stehen.

Fakten

Behandlungsdauer: 60–120 Min.
Anästhesie: LA-Creme notwendig
Klinikaufenthalt: ambulant
Gesellschaftsfähig: nach 24 h
Kassenpflichtig: Nein
Kosten: 
Lippenkontur: ab 800.00 CHF
Lidstrich oben: ab 650.00 CHF
Lidstrich unten: ab 650.00 CHF
Brauen: ab 600.00 CHF

Mesotherapie

Insbesondere die Mesotherapie verfolgt den Therapieansatz, hoch konzentrierte Wirkstoffe wie Vitamine, Spurenelemente, Hyaluronsäuren oder Wachstumsstimulatoren in die Haut einzubringen. 

Als klassisches Verfahren gelten Mikroinjektionen von Einzelsubstanzen und „Cocktails“, die grossflächig in die Haut eingespritzt werden. Alternativ können auch non-invasiv mithilfe porenöffnender Verfahren (z. B. Dermaroller, FX-Laser) Mikronährstoffe eingeschleust werden.

Fakten

Behandlungsdauer: 60–90 Min.
Anästhesie: nicht notwendig
Klinikaufenthalt: ambulant
Gesellschaftsfähig: sofort
Kassenpflichtig: Nein
Kosten:  ab 250.00 CHF

Chemisches Peeling

Das Peeling ist ein chemisches Schälverfahren. Durch das Auftragen von Säuren kommt es zur Ablösung der oberen Zellschichten der Haut. Die darunter liegenden Hautzellen werden zur Regeneration angeregt, sodass sich die Haut innerhalb kurzer Zeit erneuert.

Ziele des Peeling sind:

  • die Beseitigung von Verhornungen bei Akne oder lichtgeschädigter Haut
  • die Verbesserung der Hautstruktur (z. B. bei grossporiger Haut)
  • die Glättung der Haut bei oberflächlichen Fältchen und Aknenarben
  • die Beseitigung von unerwünschten Pigmentierungen im Gesicht
  • die Verjüngung und Straffung der Altershaut durch Kollagenneubildung

Vorbereitung:

Mindestens 2 Wochen vor der ersten Behandlung beginnt ein Pre-Peeling (Priming) zu Hause mit einer speziellen Creme.

Peel-Methoden:

In der medizinischen Kosmetik werden überwiegend Fruchtsäuren (sog. alpha-Hydroxysäuren) oder Salicylsäuren (beta-Hydroxysäuren) dazu eingesetzt, um einen oberflächlichen Schälprozess zu bewirken.

Bsp. Beim Fruchtsäure-Peeling wird eine Säure mit dem Pinsel aufgetragen und so lange auf der Haut belassen bis ein leichtes Brennen oder Rötungen auftreten. Danach wird die Säure neutralisiert und zur Hautberuhigung eine Post-Peel-Creme aufgetragen. Die Rötung ist normalerweise bereits nach 12–24 Stunden wieder abgeklungen, sodass es zu keiner sozialen Beeinträchtigung kommt. In zwei- bis vierwöchigen Abständen werden weitere Peelings in höherer Konzentration durchgeführt. Je nach Hautzustand sind 3 bis 8 Sitzungen erforderlich.

Tiefere Peels zur Hautverjüngung werden bevorzugt mit Trichloressigsäure (TCA) gemacht, um auffrischende Tiefeneffekte im kollagenen Bindegewebe zu erzeugen.

Z. B. Während des Weekend-Peels wird TCA vorsichtig in mehreren Pässen aufgetragen. Eine begleitende Schmerzmedikamentation reduziert das Brennen während der Behandlung, sodass die Behandlung sehr gut toleriert wird. Mit dem Auftragen der Post-Peel-Creme normalisiert sich das Hautgefühl bereits wieder. Bei diesen speziellen Peels kommt es im Verlauf der nächsten Tage (2–4 Tage Ausfallzeit) zu einer intensiven Schälphase, stellenweise kann sogar eine leichte Verschorfung eintreten.

Fakten

Behandlungsdauer: 30–60 Min. (3–8 Sitzungen)
Anästhesie: keine
Klinikaufenthalt: ambulant
Gesellschaftsfähig: nach 24 h (bei oberflächlichem Peel)
Kassenpflichtig: Nein
Kosten:
Fruchtsäure- oder Salicylsäurepeeling: ca. 130.00 CHF
TCA-Peeling: ab 200.00 – 400.00 CHF

Camouflage Beratung

„Schönheitsfehler“, Pigmentflecken, Vitiligo, (Weissfleckenkrankheit) Narben und Feuermale können mit diesem speziellen Make-up perfekt überdeckt werden.

Die Kosten für eine Beratung betragen 80 Franken.

Medizinische Gesichtsbehandlung mit Wirkstoffkosmetik

Masken (Reinigungs-, Feuchtigkeits- und Wirkstoffmasken)

Eine Verwöhnbehandlung mit Produkten, welche auf Ihr Hautbedürfnis abgestimmt werden. Die Behandlung dauert ca. 60–90 Minuten.

Cosmeceuticals (Wirkstoffkosmetik)

Bevorzugt Produkte aus den Serien von Skinceuticals, La Roche Possay, Avène, Eucerin. Alle Linien verfügen über ein breites Sortiment von Produkten, welche bei kranker und empfindlicher Haut optimal den Heilungs- oder Alterungsprozess verbessern. In unserem Zentrum arbeiten wir vorwiegend mit Produkten der forschenden Pharmaindustrie.

Die Produkte basieren in erster Linie auf speziellen Wirkstoffen, die wissenschaftlich einen Wirknachweis an Haut- und Bindegewebszellen erbracht haben. Diese Wirkstoffe werden häufig hoch dosiert in den Kosmetikpräparaten eingesetzt werden, damit eine effektivere Hautpflege und Regeneration resultiert. Viele Produkte werden unter Verwendung von Thermalwasser hergestellt, sind vorwiegend frei von Konservierungs- und Duftstoffen und verfügen daher über praktisch kein allergisierendes Potenzial.

Nutriceuticals – Produkte zur Substitution von Burgerstein und Innèov

Orale Aufbaupräparate für Haare und Nagel sind lange bekannt, ebenfalls Multivitamine zur Nahrungsergänzung. Die prophylaktische Einnahme von Phytohormonen oder Carotinoiden zeigte Einfluss auf eine verbesserte Hautregeneration und einen optimierten Sonnenschutz. Andere neue Substanzen sorgen für den Energieschub in der Haut.

Fakten

Behandlungsdauer: 60–90 Min.
Anästhesie: nicht notwendig
Klinikaufenthalt: ambulant
Gesellschaftsfähig: sofort
Kassenpflichtig: Nein
Kosten:  ab 250.00 CHF

SkinCeuticals – unsere Bestseller

Modernste, wissenschaftlich fundierte Hautpflege

SkinCeuticals Mission: Die Qualität der Haut zu verbessern. Um diesen Zweck zu erfüllen, macht SkinCeuticals ein einfaches, aber wichtiges Versprechen: Professionelle Pflegeprodukte basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Durch jahrzehntelange wissenschaftliche Forschung hat SkinCeuticals hochkonzentrierte Antioxidantien und Formeln mit Aktivstoffen entwickelt, welche nachweislich optimal in die Haut eindringen.

SkinCeuticals Produkte werden von Dermatologen und plastischen Chirurgen eingesetzt, um die Zeichen der Hautalterung zu mildern und diesen vorzubeugen.

Mehr Informationen

Bei weiteren Fragen steht Ihnen unsere Kosmetikerin Frau M. Haldemann oder unser Ärzteteam zur Verfügung